Menu

Luma-Tec GmbH

Mühlweg 23
97461 Hofheim i. UFr.
Tel: 09523 50 35 143
Fax: 09523 50 35 145

09523 50 35 143 info@luma-tec.com

Wir über uns

Wir kennen Ihre Herausforderungen!

Ihre Kunden verlangen immer geringere Stückzahlen mit kürzeren Lieferzeiten.

Dazu ein ständig wechselndes Marktumfeld, das maximale Flexibilität erfordert –

bei gleichbleibend hoher Qualität und steigendem Kostendruck.

 

Zeit für neue Ideen!

Wir steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch zukunftssichere Investitionen in

die intelligenteste Extrusionstechnik, die Ihnen spürbare Vorteile bei Produktivität, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Produktqualität bietet.

 

Wir wollen Weltweit die intelligentesten Automatisierungslösungen entwickeln – das ist unser Anspruch.

 

KOMPETENT mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Extrusionstechnik
GANZHEITLICH Wir automatisieren ganze Systeme – mit dem Blick für das wesentliche: Ihre Anforderungen
INNOVATIV hochqualifizierte Mitarbeiter und modernste Technologien am Puls der Zeit
WIR MINIMIEREN Materialeinsatz / Kosten / Energie / Rüstzeiten / Wartungsfenster / Bedienfehler
WIR MAXIMIEREN Flexibilität / Produktivität / Maschinenverfügbarkeit / Zuverlässigkeit / Produktqualität
INTELLIGENTER STEUERN Mit unserer intelligenten Automatisierungstechnik, die wir gemeinsam mit Ihnen kontinuierlich weiterentwickeln, ermöglichen wir Ihnen, Ihre Produkte prozesssicher und reproduzierbar herzustellen.
EFFIZIENTER PRODUZIEREN LuMa-Tec heißt Kosteneinsparung! Durch den Einsatz energieeffzienter Komponenten und die Vereinheitlichung der Steuerungstechnik entstehen für Sie zahlreiche Mehrwerte.
NACHHALTIGER WIRTSCHAFTEN Nachhaltige Extrusionslinien zu entwickeln heißt für uns nicht nur, Ressourcen zu schonen. Natürlich ist unsere Schmelzepumpe materialsparend, unsere Antriebstechnik wartungsfrei und Energiesparend oder minimieren wir den Materialeinsatz massiv durch geringen Ausschuss.
DER AUTO-PILOT Reproduzierbarkeit auf Knopfdruck.

 

DAS PROBLEM:

Bisher müssen Maschinenführer im Anfahrprozess eine Vielzahl an Parametern manuell eingeben. Das stellt eine signifikante Fehlerquelle dar und produziert –je nach Wissensstand des Bedieners – in der Anlaufphase nicht unerheblichen Ausschuss sowie unterschiedliche Produktqualitäten.

 

DIE LÖSUNG:

Nach einmaliger Anlaufphase mit optimalen Parametern hat der Maschinenführer die Möglichkeit, seine Vorgehensweise Systemseitig zu speichern. Im Anschluss daran wählt der Maschinenführer lediglich anhand der Artikelnummer das zu produzierende Produkt aus einem Rezeptspeicher aus und drückt auf eine Taste - sofort läuft die Anlage synchron auf die im Rezept gespeicherten Parameter der letzten Produktion.

 

DAS BIETEN WIR IHNEN:

 

  • INDIVIDUELLER SONDERMASCHINENBAU
  • MODULARE ERWEITERUNG
  • CUSTOM RETROFIT
  • PROZESSOPTIMIERUNG